Der Gitterbett-Hack oder: Das Bettchen für überall in der Wohnung

Leave a comment

In meinem Beitrag zu den Babyvorbereitungen habe ich schonmal erwähnt, dass wir beim zweiten Kind auf das Beistellbett verzichten und stattdessen etwas Neues ausprobieren. Ich nenne es ganz glamourös „Gitterbett-Stubenwagen-Kombi“, denn der Name ist Programm. Es ist eigentlich nichts anders als ein kleines Gitterbett auf Rädern mit einem Stoffhimmel. Die Frau hat’s erdacht und der Mann hat’s gemacht, sozusagen. Bis auf den Nähpart, über denRead Now

All night long

1 Comment

Als Einstimmung zum Schreiben dieses Artikels hab ich mir eben nochmal meinen ersten Post zum Thema Schlafen durchgelesen und war schockiert. Vor gut einem Monat habe ich darüber geschrieben, dass ich es mir nicht vorstellen kann, wie Babys selbst einschlafen können, ohne Busen. Das kommt mir vor als ob es ewig her wäre. Jetzt kann ich mir nicht mehr vorstellen, wie er nicht selbst einschlafenRead Now

Schlaf gut, am besten die ganze Nacht…

Leave a comment
Protokoll und Handy

ine Sache die ich mir gar nicht recht vorstellen kann, sind Babys die von selbst einschlafen. Also ins Bettchen gelegt, ein Gute-Nacht-Bussi, dann noch „Schlaf gut“ gesagt und das Licht abgedreht und das Kind schläft. Die Vorstellung kommt mir vor wie aus einem kitschigen Film. Aber anscheinend gibt’s das wirklich. Und angeblich kann man das den Kindern auch beibringen.